Datenbanken (Vorlesung)

Datenbanken sind essentieller Bestandteil fast aller großen Softwareanwendungen.

Behandelt werden Theorie und Praxis relationaler Datenbanksysteme, einschließlich Schichten­architektur, Modellierung mittels ER-Diagrammen, Funktionale Abhängigkeiten, Normalisierung, Armstrongsche Axiome, Relationenkalkül und dessen Realisierung in SQL, Transaktionskonzept. 
In den Übungen wird u.a. mit SQL auf dem vorhandenen Datenbank-System gearbeitet.

Die Materialien zur Vorlesung (Skript, Übungsblätter) und Ankündigungen (Terminänderungen etc.) finden Sie im Moodle der Universität Kassel.

Erster Veranstaltungstag:

Dienstag, 21.4.2020

Ort und Zeit:

Dienstags, 14.00 h – 15.30 h in Raum 1332

Übungen:

  • Montags, 14.15 – 15.45 h, in Raum -1605, Beginn 4.5.2020
  • Montags, 16.15 – 17.45 h, in Raum -1607, Beginn 4.5.2020
  • Montags, 16.15 – 17.45 h, in Raum 1114, Beginn 4.5.2020

Vorkenntnisse:

Informatik Grundstudium

Angesprochener Hörer*innenkreis:

Inf. 4. Sem., Math. NF Inf.

Umfang:

2 SWS Vorlesung und 2 SWS Übungen, 6 Credits

Leistungsnachweis:

Klausur

Veranstalter:

Dr. Tom Hanika

Literatur:

Alfons Kemper, André Eickler: Datenbanksysteme. Eine Einführung. 5., aktualisierte und erweiterte Auflage, Oldenbourg Verlag, 2004. 
ISBN: 3-486-27392-2. 640 Seiten (Siehe auch http://www-db.in.tum.de/research/publications/books/DBMSeinf/), wo u.a. die Vorlagen der unten gelisteten Folien zu finden sind. Weitere Informationen: Dateien zu den Übungen; weitere Daten (z. B. Philosophenuni) gibt es auf der Seite zum Buch

Weitere Informationen zu SQL (zu finden auch in BibSonomy):