KDE
Uni Kassel

Did you participate at LWA 2010 and do you want to recall whom you met and which interesting talks you attended? The Conferator is the perfect tool for that!

Workshop "Knowledge Discovery, Data Mining, Maschinelles Lernen 2010" der Fachgruppe KDML

Program

ACHTUNG: Dies ist ein vorläufiges Programm. Für eine Übersicht des Gesamtprogramms der LWA bitte hier klicken.

Monday, 4.10.

Session Time Papers
KDML1 15:30 - 17:00 (slots: 22.5min)
SIG meeting 17:00 - 18:00  

Tuesday, 5.10.

Session Time Papers
JOINT1 (ABIS+KDML) 9:00 - 10:30 (slots: 30min)
JOINT3 (IR+KDML) 11:00 - 12:30 (slots: 30min)
JOINT5 (WM+KDML) 14:00 - 15:30 (slots: 30min)
KDML2 16:00 - 17:45 full papers: (slots: 22.5min) short papers: (slots: 10min)
POSTER 19:00 - 21:00

Wednesday, 6.10.

Session Time Papers
KDML3 9:00 - 10:08 (slots: 22.5min)
KDML4 10:22 - 11:30 (slots: 22.5min)

Der Workshop Knowledge Discovery, Data Mining and Machine Learning (KDML) wird 2010 von der GI-Fachgruppe Knowledge Discovery, Data Mining und maschinelles Lernen (FG-KDML, früher FGML) organisiert. Die Veranstaltung soll die Vernetzung von Forschern und Anwendern aus dem Fachgebiet Data Mining und Maschinelles Lernen fördern. Um dies zu unterstützen, besteht die Möglichkeit, während des Workshops die eigene Arbeitsgruppe durch ein Überblicksposter zu präsentieren. Für den Workshop können Beiträge aus Forschung und Praxis zu allen Bereichen des maschinellen Lernens, des Data Mining und der Wissensentdeckung in Datenbanken eingereicht werden. Neben zuvor unveröffentlichten wissenschaftlichen oder anwendungsorientierten Arbeiten können ebenso sowohl laufende Arbeiten mit vorläufigen Ergebnissen als auch 2010 bereits bei internationalen Tagungen oder Zeitschriften veröffentlichte Artikel vorgestellt werden. Bei Interesse wird es auch Raum für Systemdemonstrationen geben (Poster und/oder Software). Der Workshop findet im Rahmen der Workshop-Woche Lernen - Wissensentdeckung - Adaptivität (LWA 2010) statt. Dies soll den Kontakt zu Forschern der Fachgruppen Adaptivität und Interaktion (ABIS), Information Retrieval (FGIR) und Wissensmanagement (FGWM) fördern.

Von besonderem (aber nicht ausschliesslichem) Interesse sind Beiträge aus den Bereichen

  • Mining und Analyse von Netzwerken und Graphen
  • Text Mining
  • Web Mining
  • Distributed Data Mining & Ubiquitous Knowledge Discovery
  • Unsupervised & Semi-Supervised Learning
  • Visual Analytics
  • Bioinformatik Anwendungen
  • Knowledge Discovery in induktiven Datenbanken
  • Wissensentdeckung in Datenströmen (Data Stream Mining)
  • Temporal Knowledge Discovery
  • Multikriterielles Lernen
  • Regel-Lernen

Wichtige Termine:

Freitag, 16. Juli 2010 Submission Deadline (Extended)
Freitag, 6. August 2010 Notification of Acceptance
Montag, 23. August 2010 Camera-ready papers
4.-6. Oktober 2010 KDML 2010 in Kassel

Einreichung von Beiträgen

Wir akzeptieren die folgenden Arten von Beiträgen:

  • Paper (6-8 Seiten)
  • Short Paper (4 Seiten): Positionspapiere oder Work in Progress
  • Demonstration (2 Seiten): Vorstellung von Systemen oder Prototypen

Beiträge können Sie im PDF-Format und unter Verwendung der LWA Formatvorlage über das EasyChair System einreichen. (Hinweis: Zur Einreichung muss man vorher einen EasyChair-Account erstellen soweit noch nicht vorhanden.) Beiträge können sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch eingereicht werden.

Organisation

Kontakt: