Scraping-Framework für Social-Media-Daten zur Erkennung von Benutzerinteressen

Im Projekt topikos werden anhand von mit Smartphones gesammelter Sensordaten automatisch topologische Karten von Umgebungen erstellt. In einem weiteren Schritt sollen die Karten mit automatisch extrahierten Themen angereichert werden. Für die Themenextraktion müssen zunächst Daten aus Social-Media-Plattformen gesammelt werden (hinterlegte öffentliche Profildaten, Posts, Likes, plattformspezifische Informationen wie Publikationstitel in ResearchGate). 

Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung eines einheitlichen und erweiterbaren Frameworks zur Beschaffung von Userdaten aus verschiedenen Social-Media-Plattformen. Die zu unterstützenden Plattformen sind Twitter, ResearchGate und Facebook (in Absprache/optional: Google+, BibSonomy, LinkedIn, Xing). In Absprache mit dem Betreuer muss analysiert werden, welche Daten aus diesen Plattformen zugänglich und nützlich sind. 
In einem weiteren Schritt soll das Framework das Extrahieren von Features für einen Benutzer ermöglichen (z. Bsp. Bag-Of-Words, TF-IDF).

Informationen: Bastian Schäfermeier


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.